URL: www.caritas-offenbach.de/presse/grillen-mit-dem-nikolaus--nikolausfeier-auf-dem-mathildenplatz-findet-grossen-anklang-2cd66aed-6638-42f0-8e68-892fd90df2
Stand: 07.08.2019

Pressemitteilung

Grillen mit dem Nikolaus – Nikolausfeier auf dem Mathildenplatz findet großen Anklang

Offenbach/Main. Viele Familien sind gekommen und auch Passanten bleiben spontan vor den aufgebauten Ständen stehen. Als es gegen 16 Uhr dunkel wird und die Bläsergruppe der Mathildenschule weihnachtliche Lieder anstimmt, lauscht den Schülern bereits eine große Zuhörerschar. Caritasdirektorin Christiane Leonhardt-Içten dankte ihnen für den gelungenen musikalischen Beitrag und begrüßte die Gäste. Warteschlangen bilden sich schnell vor dem Grill mit Würstchen; auch Linsensuppe und ein fruchtiger Kinderpunsch finden großen Anklang und sorgen für wohlige Wärme. Junge Besucherinnen drängeln sich um einen Stand, an dem „Schminken und Haare flechten“ angeboten wird.

Dann aber taucht der Nikolaus auf und wird begeistert begrüßt: viele kleine Päckchen hat er in seinem Jutesack mitgebracht, die er an die Kinder verteilt. „Es sind selbst gebackene Plätzchen, Schokosüßigkeiten und Mandarinen dabei“, verrät Edith Heilos von der Caritas.

Sie und ihr Kollege Robert Brendel von der Diakonie haben vor zwei Jahren die Nikolaus-Veranstaltung ins Leben gerufen – für ein gutes Miteinander im Quartier. Denn gemeinsam verantworten Caritas und Diakonie im Auftrag der Stadt Offenbach das Projekt „InvO – Integration und Hilfen vor Ort“. Das EU-geförderte Projekt hat zum Ziel, vor allem neuzuge-zogenen EU-Bürgerinnen und Bürgern Orientierung und Unterstützung zu geben. Caritas-Mitarbeiter Cristian Clej, der auch in diesem Jahr wieder in das Gewand des heiligen Nikolaus geschlüpft ist, ist „im richtigen Leben“ als Streetworker in Offenbach unterwegs. Im Gepäck hat er dann zwar keine Weihnachtsplätzchen, aber viele gute Tipps, wo Beratungs- und Hilfeangebote das ganze Jahr über in der Stadt zu finden sind.