URL: www.caritas-offenbach.de/presse/circus-carissima-zu-gast-im-altenpflegeh
Stand: 31.10.2018

Pressemitteilung

Circus Carissima zu Gast im Altenpflegeheim St. Elisabeth

 Jonglage, Akrobatik, Attraktionen – Senioren schnuppern Zirkusluft

Circus Seiltanz

Frisch geröstetes Popcorn für das Publikum und Evergreen-Melodien wie „Oh mein Papa“ ließen Zirkusstimmung aufkommen, noch ehe der Samtvorhang sich teilte und das Künstler-Duo Jannika und Giovanni eine mitreißende Show präsentierte.

Los ging es mit einer Jonglage-Nummer von Giovanni, bei der mal Bälle, mal Klötzchen und ein Melonen-Hut durch die Luft wirbelten. Danach verzauberte Artistin „Miss Jannika“ das Publikum – mit tänzerischer Akrobatik und ihren exotischen Kostümen: Eben noch brachte sie als Hula-Hoop-Tänzerin reihenweise schillernde Reifen zum Schwingen. Wenig später war sie zu Flamenco-Klängen als andalusische Seiltänzerin zu sehen – ein Handfächer diente ihr als Balancierstab. Zwischendurch trieb ein Clown seine Späße – und dem Publikum manches Lachtränchen in die Augen. Besonders, als er sich aus dem Publikum zwei Statisten in die Manege holte und in seine pantomimischen Szenen einbezog. Auch eine Tiernummer fehlte nicht. Die Dressur-Hunde „Rocco“ und „Bounty“ verblüfften mit gewagten Sprüngen und allerlei Kunststücken. Für sie gab es nicht nur anhaltenden Applaus, sondern auch Streicheleinheiten als Belohnung.

Circus Carissima gastierte erstmals im Caritaszentrum. Neben den Heimbewohnern von St. Elisabeth waren auch Gäste aus dem wenige Schritte entfernten Altenpflegeheim St. Ludwig gekommen sowie Kinder aus dem Kinderhaus Jona des St. Vincenzstifts. Katja Roßwog, Heimleiterin von St. Elisabeth und St. Ludwig, freut sich, dass die Zirkusvor-stellung so viel Anklang fand: „Solche kulturellen Highlights sorgen immer für viel Gesprächsstoff. Das sind schöne Anlässe, zu denen unsere Bewohner auch gerne ihre Angehörigen in die Einrichtung einladen.“ Gerade das Thema „Zirkus“ wecke bei vielen älteren Menschen Erinnerungen, sagt Roßwog. Das habe sie bereits anlässlich einer Fotoausstellung mit Zirkusmotiven beobachtet, die vor einigen Monaten in St. Elisabeth gezeigt wurde. Was steht als nächstes im Veranstaltungskalender? Da gäbe es in der Adventszeit noch so einiges, verrät Roßwog: unter anderem eine Chorveranstaltung und ein weihnachtliches Singspiel, das von Schulkindern aufgeführt wird.

Circus Seiltanz