Rüsselsheim

CaritasZentrum Rüsselsheim / Dicker Busch
Betreutes Wohnen
Virchowstraße 23
65428 Rüsselsheim

Frau Christina Eich
Telefon (0 61 42) 40 96 7 - 0
Telefax (0 61 42) 40 96 7 - 440
E-Mail: caritaszentrum-dicker-busch@cv-offenbach.de

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr. 8.30 - 17.00
(mit Vereinbarung auch nach 17.00 Uhr)
Do. 8.30 - 20.00 Uhr

 
Broschüre - Betreutes Wohnen

Das Betreute Wohnen des CaritasZentrums Rüsselsheim
richtet sich an Personen, die im Bereich illegaler Drogen
abhängig, gefährdet oder substituiert sind.

Download der Broschüre...

 
Caritas im Kreis Groß-Gerau  

Betreutes Wohnen

Suchen Sie nach einer stationären Therapie einen Neuanfang? Sie möchten sich sozial und beruflich integrieren? Sie brauchen eine kontinuierliche Unterstützung im Alltag?

Formen des Betreuten Wohnens:

  • Einzelwohnen
  • Wohngemeinschaft (4 Zimmer + Gemeinschaftsräume)

Angebote im Betreuten Wohnen:

  • Stabilisierung der Drogenabstinenz
  • Entwicklung angemessener Konfliktlösungsstrategien
  • Integration im sozialen Umfeld/Stadtteil
  • Unterstützung bei beruflicher/schulischer Integration
  • persönliche Beratung im Alltag
  • Unterstützung junger Eltern in Erziehungsfragen
  • Existenzsicherung/Schuldnerberatung
  • Unterstützung zur Wiedererlangung des Führerscheins
  • Freizeitgestaltung in Gruppen
  • Krisenintervention

So arbeiten wir:

Die Betreuung wir auf Ihre indviduelle Situation abgestimmt. Je nach Bedarf umfasst sie Einzel- oder Gruppenberatung, Hausbesuche, Freizeitaktivitäten, Begleitung zu Behörden,...

So melden Sie sich an:

Bei Interesse vereinbaren Sie bitte telefonisch oder persönlich einen Termin. Sie können auch direkt eine schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Suchtverlauf, persönlichen Zielen und Ihrer bevorzugten Wohnform in schriftlicher Form an uns richten.

Für die Aufnahme in das Betreute Wohnen muss eine Kostenübernahme bei dem zuständigen Träger beantragt werden - die benötigten Informationen teilen wir Ihnen gerne im Vorfeld mit.